Fackelbau 2007

Nachdem wir uns entschieden hatten als Thema "Spongebob Schwammkopf" umzusetzen, liefen die Vorbereitungen auf hochtouren. Viele Ideen wurden erarbeitet. Was allen klar war, die Figuren sollten stattliche Maße haben und diesmal wollten wir Bewegung auf unserer Fackel haben. Die drei Figuren wurden von unserem Oberleutnant in Form gebracht, für die Beleuchtung zeichnete sich unser Leutnant verantwortlich, Kaninchendraht wurden vom Kassierer René, Markus Konnertz und Okko verarbeitet. Wir wollten 250 Seeanemonen bauen (was wir auch getan haben), die mit fluoreszierender Farbe anstreichen und mit Schwarzlicht anstrahlen. Bei unseren Test hat alles geklappt. Leider hatten wir nicht bedacht, dass unsere Fackel von sich aus schon sehr hell sein wird und dadurch der Schwarzlicheffekt nicht zum Tragen kam. Trotzdem haben wir eine Möglichkeit gefunden zumindest 150 dieser Anemonen, mittels zentral angeordneten Leuchtmittels, einzusetzen. Highlight der Fackel waren jedoch die 2 Haifischflossen die um Spongebob "herumschwammen" und ebenfalls beleuchtet waren. Nachdem die Figuren mit Papier beklebt und liebevoll und mit künstlerischen Freiheiten (Spongebob trug kein Hemd !) angemalt wurden stand unserem Fackelrichtfest mit gutem Essen und ausreichend Getränken nichts mehr im Wege.